mal was anderes

Jessica Hilzinger TandemsprungAb und zu braucht es auch mal einen Adrenalinkick 😉

Zusammen mit einigen TeamkollegInnen geht es zu einem Tandemsprung mit dem Fallschirm. Ein Riesenspass!

Siegesfeier in meinem Lieblingsrestaurant

IMG_20150405_204728

Restaurant Galina Jessica und Alex

Auch feiern muss sein 🙂
Nach den tollen Malbun-Rennen geniesse ich den Rock-Abend im Restaurant Galina mit meinem Bruder (Bild) und mit meiner Familie in vollen Zügen! Nach dem superfeinen z’Nacht rockte Norman mit seiner Band voll ab. 😉

2 Siege im Malbun

Foto Gerwig Löffelholz
Foto Gerwig Löffelholz

Am Freitag konnte ich zum ersten Mal bei einem FIS Slalom im Malbun meinen Sieg feiern. Es lief super und ich konnte mit grossem Vorsprung vor Hannah Köck (+1.55) und Karen Persyn (+1.91) gewinnen. Dabei machte ich mit 9.00 Punkten mein bis jetzt mit Abstand bestes Resultat!
Am nächsten Tag konnte ich meinen Sieg wiederholen, jedoch nur knapp vor Katharina Gallhuber (+0.27) und Chiara Mair (+0.91). Das war zugleich auch nach 5 Jugend-Landesmeister Titel mein erster Landesmeister Titel bei den “Grossen” ;).

4. Rang im Slalom bei der SM in St. Moritz

2015-03-28 SM SL Jessica HilzingerEs läuft!
Nach den tollen Rennen an den österreichischen Meisterschaften klappt es auch in St. Moritz bei den schweizerischen Titelkämpfen. Das Podest habe ich nur um 11 Hundertstel  hinter Denise Feierabend, Wendy Holdener und Michelle Gisin verpasst.

Und noch ein tolles Rennen!

Jessica Hilzinger Slalom 1.3.2015
Jessica Hilzinger – Foto Gerhard Agerer

Nach dem super Riesenslalom in Hinterstoder ging es am Tag darauf gleich in Spital am Pyhrn mit dem Slalom der Österreichischen Meisterschaften weiter.
Bei starker (Weltcup-)Konkurrenz erreichte ich den 5. Rang, im ersten Lauf lag ich sogar an der 3. Stelle. Mit 16.71 Punkten war dies mein bisher bestes Slalom-Resultat.

Endlich wieder im Ziel!

Jessica Hinterstoder GS 4. Rang
Hinterstoder Österreichische Meisterschaften Riesenslalom 4. Rang

Nach einer Serie von 6 Ausfällen (!!!) habe ich es endlich wieder bis ins Ziel geschafft!
Mit Laufbestzeit im 2. Lauf kam ich noch vom 18. auf den 4. Rang vor.  🙂
Das ist gleichzeitig auch mein bestes Resultat im Riesenslalom mit 13.46 Punkten.

Mehr dazu gibt es unter “Medien” und “Resultate”.

Wieder zurück

Endlich wieder Skifahren!

Nach der Freigabe meines Arztes ging es sofort auf die Piste!
Auf’s Bild klicken und ihr seht eine meiner ersten Fahrten nach der Verletzungspause – es ging schon wieder ganz gut.

🙂

Copy protected content